NOTHING CLOSE ENOUGH
as part of düsseldorf photo+ festival, 2020



Alyce Ford, Rebecca Grundmann, Matthias Hoch, Tobias Hohn & Stanton Taylor, Moritz Krauth, Florence Lam & Tim Löhde, Lukas Langguth, Arisa Purkpong, Damian Rosellen, Josephine Scheuer, Kerry Downey & Joanna Seitz, Christoph Wiedemann
03.2020

“nothing close enough” entwirft ein polysensorisches Environment im Austausch mit dem fotografischen Bild. Die Ausstellung verfolgt den Dialog zwischen der bildhaften (De-)Konstruktion von Identitäten, deren sozialer Räume und der zeitbasierten Erforschung dieser Gefüge. Performative, ortsbezogene Eingriffe begleiten die Fotografie. Im Erleben dieser Kombinatorik werden die Betrachter*innen mit in das entstehende Bild einbezogen.

Tobias Hohn & Stanton Taylor
Anhang, 2020
schwarz-weiß Kopien, Nachtlichtfarbe

Arisa Purkpong
ohne Titel (self-portrait), 2019
Lambda-Druck, Leihgabe von Anna R. Winder

Moritz Krauth & Billy Morgan
Nachtflug, 2020
eine Performance von Moritz Krauth und Billy Morgan,
Video 16,03 min

Rebecca Grundmann,
Croquembouche, 2020
Holzkisten, 100% recyclete Servietten, Zangen, Croquembouche 50 x 40 x 155 cm

Lukas Langguth,
5 Case Studies, 2019/2020
Tinte auf Fotopapier, 24 x 30,5 cm

Matthias Hoch
Kyoto #3 , 2013
C-Print, 33 x 50 cm, Auflage 6

Florence Lam & Tim Löhde, 2019
Shō (Portrait), 2020
Mehrkanal-Soundinstalltion, 18:17 min

Josephine Scheuer,
Durchgang / Fondant, 2020
Fondant

Christoph Wiedemann,
Residente Resiliente, 2020
HD-Video, 6 min

Matthias Hoch,
Japan Skizzen, 2014 HD-Video, 16:9, 10:10 min Camera, Editing: Matthias Hoch
Sound part 1: Ryoma Sasaki
Sound part 2: Silencio

Kerry Downey in Kollaboration mit Joanna Seitz, feauturing Jen Rosenblit
To Do List, 2012-2014
Video, 17:26 min
stills from single channel video; total run time 17:26

Alyce Ford
PRADA, 2020
verschiedene Materialien, 29,7 x 42 cm

Arisa Purkpong
Wer will schon denken, 2020
Video, 4:30 min

Damian Rosellen,
ohne Titel, 2020 Installation aus C-Print, Plexiglas,Spiegel, TESA 4440

INMYHANDS MAGAZIN herausgegeben von Leah-Lilith Heeren, 2020

Alyce Ford
Two Gifts, 2020
verschiedene Materialien

Alyce Ford
Yu-Gi-Oh, 2020
verschiedene Materialien, 40 x 50 cm




< click to enlarge images